UVB Photobiologische Eigenbluttherapie

 

bei Makuladegeneration

 

Was bewirkt die UVB Therapie?

Bei der UV - Licht - Behandlung entstehen im Blut aktivierte Sauerstoffstufen, die eine stark biologische Wirkung haben.

Die Behandlung führt zu einer Verbesserung der Sauerstoffaufnahme der Zellen, des Energiehaushalts, der Durchblutung sowie des Stoffwechsels.

 


 

Bei welchen Beschwerden und Erkrankungen hilft die Therrapie?

 

•  bei Durchblutunsstörungen nach Herzinfarkt und Schlaganfall, bei offenen Beinen, Durchblutungsstörungen der Netzhaut des Auges

•  bei Abwehrschwäche des immunsystems, z.B. häufig wiederkehrende Infektionen  

•  Bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte und Neurodermitis

•  bei längeren oder massiven Stresssituationen mit Leistungsschwäche

•  zur Unterstützung nach schweren Infektionskrankheiten, großen Operationen, bei Krebsbehandlung nach Chemotherapie oder Bestrahlung

• die UVB - Therapie steigert Ihre Lebensqualität, Ihr Wohlbefinden sowie Ihre körperliche und geistige Leistung.

• gestresste und erschöpfte Menschen sowie chron. Erkrankte profitieren durch wiedergewonnenes Wohlgefühl und neue Leistungsbereitschaft.

 

 




 

UVE Photobiologische Eigenbluttherapie

 

 

Was bewirkt die UVE - Therapie 

Die Therapie mit UV - aktivierten Eigenblut ist eine Reiz und Umstimmungstherapie .

Sie bewirkt eine Steigerung der natürliche Abwehrkräfte 

 


 

Bei welchen Beschwerden und Erkrankungen hilft die Therapie?

 

•  Abwehrschwäche, chron. u. akute Bronchitis, Furunkulose, Nasennebenhöhlenkatharr

•  Allergien, Heuschnupfen , Asthma;

•  Erschöpfungszustände, vermindertes Allgemeinbefinden

•  depressive Zustände

•  Hauterkrankungen, Ekzeme, Gürtelrose, Akne;

•  chron. Entzündungen, rheumatische Erkrankungen, Arthrose;